0 Merkzettel

Empfohlen von:

Kleingruppen Rundreise Balkan

RundreiseRundreise
Reisecode: T7D001 Kennziffer: 122405
Montenegro, Kosovo, Nordmazedonien & Albanien
  • 8-tägig inkl. Flug
  • 4-Sterne-Hotels inkl. Halbpension
  • Reisen in kleiner Gruppe: maximal 12 Teilnehmer pro Termin
  • 6 Stadtbesichtigungen
pro Person ab € 1.299,- 
Termine und Buchen

Ihr Urlaub

Kleingruppen - Rundreise durch die Balkanhalbinsel

In einer kleinen Gruppe erkunden Sie die vielfältigen Facetten Montenegros, Nordmazedoniens und Albaniens. Als besonderen Geheimtipp lernen Sie auch Ohrid mit seinem gleichnamigen See kennen.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise - Kolasin. Flug nach Podgorica oder Tivat (ca. 80 bzw. 160 km). Sie werden von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung am Flughafen in Empfang genommen. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel halten Sie am Moraca-Canyon. Dort können Sie sich ein wenig die Beine vertreten und haben die Gelegenheit, einmalige Fotos zu machen. Abendessen und Übernachtung in Kolasin.

2. Tag - Kolasin - Peć - Priština - Skopje (ca. 320 km). Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie nach Peć in den Kosovo und besichtigen als erstes die Patriarchatskirche. Bestaunen Sie im Inneren die zahlreichen Fresken und Malereien. Im Anschluss wartet die Hauptstadt des Kosovo, Priština, auf Sie. Lassen Sie die abwechslungsreichen Bauwerke bei einer Stadtrundfahrt auf sich wirken. Ihre Reise führt Sie weiter über die nordmazedonische Grenze nach Skopje. Zur Begrüßung in der Hauptstadt fahren Sie gemütlich in Ihrer Kleingruppe mit der Seilbahn auf den Hausberg Vodno. Von hier oben haben Sie eine tolle Aussicht auf die Bergwelt und die Metropole. Am Abend kehren Sie in ein Restaurant ein, in dem typisch mazedonische Speisen gereicht werden. Wie wäre es mit "Tavche Gravche", einem landestypischen Bohnengericht? Übernachtung in Skopje.

3. Tag - Skopje - Mavrovo - Ohrid (ca. 200 km). Ihr Tag startet mit einer Stadtbesichtigung der nordmazedonischen Hauptstadt Skopje. Ihr erstes Ziel ist die wehrhafte Festung Kale. Mit ihren dicken Mauern und Türmen liegt sie schräg in den Hang gebaut oberhalb der Stadt. Sehen Sie im Anschluss die orthodoxe Kirche Sv. Spas, welche durch ihre wunderschönen und filigranen Holzschnitzereien bekannt wurde. Mischen Sie sich auf dem großen Basar unter das bunte Treiben und nutzen Sie die Zeit für einen kleinen Bummel. Vielleicht finden Sie hier ein Andenken für zu Hause. Natürlich darf die Neustadt mit dem Alexander-Brunnen und dem Mutter-Theresa-Haus nicht fehlen. Danach fahren Sie über Tetovo in den Nationalpark Mavrovo. Es erwartet Sie eine einzigartige grüne Landschaft mit den höchsten Bergen Nordmazedoniens. Das Kloster Sv. Jovan Bigorski öffnet seine Tore für Sie. Laufen Sie entlang der Klostergassen bis Sie über die dicken Mauern sehen können. Diesen Ausblick dürfen Sie nicht verpassen! Am Abend erreichen Sie ihr Hotel in Ohrid, wo Abendessen und Übernachtung erfolgen.

4. Tag - Ohrid. Heute erkunden Sie die UNESCO-Stadt Ohrid. Ihre ersten Eindrücke können Sie zusammen mit Ihrer kleinen Gruppe bei einer gemütlichen Bootsfahrt entlang der Promenade sammeln. Ihr Ziel ist der bekannteste Fotopunkt Nordmazedoniens, die wunderschöne Kirche Kaneo. Sie liegt einsam auf einem Felsen oberhalb des Ohridsees. Von hier aus erkunden Sie die Stadt, die als religiöses Zentrum der orthodoxen Kirche gilt, bei einem Spaziergang. Wussten Sie, dass es in Ohrid 365 Kirchen gibt? Einige davon werden Sie heute kennenlernen! Anschließend laufen Sie zu dem höchsten Punkt der Stadt, dem Hügel Gorni Saraj. Dort erwartet Sie die Festung des Königs Samuel. Die Mauern und Türme umgeben die Anlage und schützten sie früher vor Angreifern. Heute können Sie von hier einen traumhaften Rundumblick über Stadt, Berge und den See genießen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Ohrid.

5. Tag - Ohrid - Berat - Durrës (ca. 250 km). Ihr Tag startet mit der Fahrt nach Albanien in die Stadt der 1.000 Fenster, Berat. Die weißen, mittelalterlichen Häuser und die stolze Festung zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Zu Fuß laufen Sie vorbei an den architektonischen Highlights, wie zum Beispiel die Königsmoschee. Durrës, die größte Hafenstadt Albaniens wartet bereits auf Sie. Wussten Sie, dass hier im 2. Jahrhundert vor Christus das größte Amphitheater der Balkan-Halbinsel entstanden ist und einst 20.000 Besucher Platz fanden? Folgen Sie den Spuren der Römer und schreiten Sie entlang der Via Egnatia, diese verband früher Rom und Konstantinopel miteinander. Im römischen Bad und im Forum spüren Sie den Geist längst vergangener Tage. Abendessen und Übernachtung in Durrës.

6. Tag - Durrës -Tirana - Shkodra - Budva (ca. 210 km). Sie verlassen Durrës und fahren in die albanische Hauptstadt Tirana. Nach einer Stadtrundfahrt geht es weiter Richtung Norden. Entlang der schroffen Berge und über schmale Straßen erreichen Sie den Regierungssitz des albanischen Nationalhelden Skanderbeg, Kruja. Dort halten Sie für einen Fotostopp an der mittelalterlichen Festung, die Jahrzehnte lang gegen die Osmanen zur Verteidigung diente. Sie fahren über die Stadt Shkodra nach Montenegro. Im Land der schwarzen Berge angekommen, erreichen Sie schon bald das kleine Städtchen Virpazar am Shkodrasee. Dort unternehmen Sie eine eindrucksvolle Schifffahrt auf dem größten See des Balkans. Haben Sie schon das "Alkatraz" von Montenegro gesehen? Eine Gefängnisruine auf einer Insel mitten im See! Wenn Sie Glück haben, sehen Sie rosa Pelikane, welche in ganz Europa nur hier entdeckt werden können. Abendessen und Übernachtung in Budva-Becici.

7. Tag - Budva - Cetinje - Njegusi - Kotor - Perast - Budva (ca. 130 km). Am Morgen fahren Sie zunächst entlang der Küstenstraße. Werfen Sie einen Blick aus dem Fenster auf die spektakuläre Bergwelt Montenegros. Schließlich erreichen Sie die ehemalige Hauptstadt des Landes, Cetinje. Begeben Sie sich auf die Spuren des einst ärmsten Königreiches Europas. Alte Botschaftsgebäude erzählen noch die Geschichte der Metropole. Sie besichtigen den Königspalast, bevor Sie in das Dorf Njegusi fahren. Schauen Sie den Frauen beim Brotbacken über die Schultern und freuen Sie sich anschließend auf einen typischen Mittagssnack mit Ihrer kleinen Gruppe, bei dem der berühmte Rohschinken natürlich nicht fehlen darf. Am Nachmittag erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt der Reise: nach einer atemberaubenden Talfahrt erreichen Sie Kotor. Dort besichtigen Sie die schönste Kirche Montenegros, die Sv. Trifun Kathedrale. Das Besondere an diesem Gotteshaus ist, dass die Reliquien des Schutzpatrons der Stadt, der heilige Trypho, hier aufbewahrt werden. Mit einem Schiff fahren Sie in der Bucht von Kotor zur Klosterinsel Maria am Felsen. Wussten Sie, dass die Insel künstlicher Natur ist und die Einheimischen jedes Jahr am 22. Juli Steine ins Wasser werfen, um die Insel zu vergrößern? In Perast legen Sie an und fahren mit dem Bus zurück nach Budva. Bei einem Abschlussabendessen im besten Fischrestaurant des Landes lassen Sie noch einmal die letzten Tage Revue passieren. Übernachtung in Budva.

8. Tag - Abreise. Es heißt Abschied nehmen von Ihrer kleinen Gruppe! Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie heute die Heimreise an. Transfer zum Flughafen (ca. 65 km bzw. 20 km) und Rückflug nach Deutschland.

Ausstattung

Ihre 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie)

Sie übernachten in ausgewählten 4-Sterne-Hotels, die alle über Lobby, Restaurant und Bar verfügen.

Zimmer

Ihre Unterkünfte während der Rundreise

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, TV und Telefon.

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns die Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn vor. Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie uns wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung unter 02634/9626014. Maßgeblich sind die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise.

Einreisebestimmung

Für die Einreise wird ein gültiger Personalausweis benötigt.

Ihre Inklusivleistungen pro Person

  • Linienflug mit Montenegro Airlines (oder gleichwertig) nach Podgorica oder Tivat und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers und Kleingruppenrundreise gemäß Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus inkl. Eintrittsgelder
  • 7 Übernachtungen in komfortablen 4-Sterne-Hotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Halbpension
  • Stadtbesichtigungen in Priština (Tag 2), Skopje (Tag 3), Ohrid (Tag 4), Berat (Tag 5), Durrës (Tag 5) und Tirana (Tag 6)
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Vorteil

  • Zug zum Flug 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Ihre Wunschleistungen pro Person

 

  • Zuschlag Einzelzimmer ab € 135,- (Die Höhe des jeweiligen Zuschlags wird während des Buchungsvorgangs vor Abschluss der Buchung angezeigt.)

Sie haben Fragen?

Reisepartner: Berge & Meer Touristik GmbH

Reise-Hotline: 02634 9626014


täglich von 8 - 22 Uhr

(Ortstarif)

Reisecode: T7D001 Kennziffer: 122405

Kontaktformular

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Allgemeine Hinweise zu Einreise und Hotelkategorien

Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen und der Gesundheits- und Zollvorschriften ist jeder Gast selbst verantwortlich. Bitte informieren Sie sich ggf. beim Konsulat. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de

Unsere in der Werbung oder dieser Website aufgeführten Hotelkategorien in Form von Symbolen wie Sternen oder Sonnen basieren auf den Angaben des Hoteliers oder des örtlichen Vermittlers auf der Grundlage entsprechender gesetzlicher Regelungen (etwa in Spanien) oder auf der Basis freiwilliger Selbsteinschätzungen. Sie sind nicht mit deutschen DEHOGA-Richtlinien vergleichbar.

© 2018-2019 Globista.de. All Rights Reserved