0 Merkzettel

Empfohlen von:

Perlen des Nordens

BusreiseBusreise
Reisecode: GZN3006
u.a. Hamburg, Lübeck, Husum
  • 4-tägige Busreise
  • Frühstück
  • Großes Ausflugs- und Erlebnisprogramm
  • Termine von September 2020 bis Juni 2021 verfügbar
  • Sparen Sie 100,- € p.P. bei Buchungs bis zum 30.06.20 mit dem Aktionscode GZN3006
  • Bei Neubuchungen ab dem 01.05. kostenfreie Umbuchung oder Stornierung bis zu 6 Wochen nach der Buchung möglich*
pro Person ab € 299,- 
Termine und Buchen

Ihr Urlaub

Erleben Sie nordische Kultur zwischen Nordseewellen und der Weite der Marsch

Wenn wir an den Norden Deutschlands denken, stellen wir uns in erfrischender Meeresbrise wogendes Dünengras, lange Strände voller feinknisternden Sandes und schäumender Wellen vor, die unsere Sehnsucht nach der Weitläufigkeit des Meeres anfachen. Freuen Sie sich bei dieser 4-tägigen Rundreise auf eine volle Packung Norden mit einer Stadtbesichtigung in Hamburg, dem Besuch des Marzipanmuseums in Lübeck, einer Grachtenrundfahrt in Friedrichstadt und Krabbenverkostung in Husum.

Ihr Reiseverlauf

 1. Tag: Moin in der Hansestadt Hamburg. Hamburgs faszinierender Charme zieht Sie spätestens dann in seinen Bann, wenn Sie auf Ihrer Stadtbesichtigung die auf mächtigen Eichenpfählen errichtete Speicherstadt mit ihren zahllosen Kanälen erblicken. Das größte Lagerhaus der Welt wurde 2015 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die rustikalen Backsteingebäude aus dem 19. Jahrhundert stehen im kraftvollen Kontrast zur HafenCity, die im Glanz moderner Glas- und Stahlbauten erstrahlt. Hier erhebt sich die Elbphilharmonie über dem Panorama des Hamburger Hafens. Gegenüber fnden Sie die Landungsbrücken, die Anhöhen Sankt Paulis und den futuristischen Containerhafen. Eine umwerfende Szenerie! Ebenso berühmt sind die Alster mit dem Jungfernstieg und der Michel, die Sie ebenfalls bestaunen werden. Zur Stärkung gibt es ein typisches Hamburger Fischbrötchen.

2. Tag: Schleswig-holsteinische Städteperlen Lübeck, Friedrichstadt & Husum. Lübeck war als Mutter oder „Königin der Hanse“ die Hauptstadt des hansetischen Handelsreiches. Urig und heimelig gibt sich die „kleine Schwester Hamburgs“ bei einer Stadtbesichtigung, bei der Sie das stattliche Holstentor bestaunen. Die Geschichte des bekannten Lübecker Marzipans erleben Sie darauf im Niederegger Marzipanmuseum. Im Luftkurort Friedrichstadt in Nordfriesland, dort „wo die Gracht glücklich macht“ fahren Sie dann tatsächlich außerhalb Hollands auf Grachten durch die malerische Altstadt! Die Planstadt wurde nicht nur mit holländischen Baumaterialien, sondern auch von holländischen Baumeistern erbaut. Im November entdecken Sie statt der Grachtenfahrt die Altstadt und mit ihr die „Alte Münze“, eines der schönsten Renaissancegebäude Norddeutschlands, bei einer spannenden Besichtigung mit einem Stadtführer in Tracht. Nordfriesische Seeluft bläst schon durch die Gassen von Husum, der Heimatstadt Theodor Fontanes. Als besonderes Highlight verkosten Sie Krabben und lauschen dem plattdeutschen Klönschnack und Seemannsgarn. Hier lebt es sich sutsche, d. h. gemütlich und locker!

3. Tag: Ganztages-Inselglück auf Sylt, der Königin der Nordsee.  Genießen Sie freie Zeit im Reizklima Schleswig-Holsteins oder entdecken Sie die legendäre Insel Sylt auf einem zubuchbaren Ganztagesausflug zum absoluten Schnäppchenpreis. Freuen Sie sich auf lange Sandstrände, salzige Nordseeluft und die kulturellen Highlights dieser Inselberühmtheit. Mit dem Autozug fahren Sie über den bekannten Hindenburgdamm durchs weltweit einzigartige UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und erreichen die langgestreckte Insel bei Westerland, doch nicht der Strand ist Ihr erstes Ziel: Denn Sylt hat ein ganz besonderes historisches Monument zu bieten. Denghoog, ein imposantes Hügelgrab bei Wenningstedt wurde ca. 3.000 Jahre vor Christus zur gleichen Zeit wie Stonehenge errichtet und versetzt wahrlich in eine mystische Atmosphäre. Die Anfänge der Kultur und die Entwicklung der Menschheit lassen viel Raum für große Gedanken. Dann geht es lustig weiter nach List mit seinem hübschen Hafen voller Fischkutter. Lassen Sie die Stimmung der nördlichsten Gemeinde Deutschlands mit ihren Wanderdünen, Salzwiesen und Meereswogen auf sich wirken, bevor Sie Kampen entdecken. Zwischen dem Leuchtturm Rotes Kliff und der lebhaften Strönwai, auch bekannt als „Whiskymeile“, vereint Kampen alles, was Sylt ausmacht. Ruhiger und uriger geht es in dem Kapitänsdörfchen Keitum mit seinen reetgedeckten Häusern zu. Über das viel besungene Westerland, die Inselhauptstadt, verlassen Sie die „Nordseekönigin“ und spüren wieder Festland unter den Füßen.

4. Tag: Tschüüs und sutsche, Plattdeutschland! Gediegen geht es mit dem nordischen Lebensgefühl zurück nach Hause.  

Ausstattung

Alle Hotels verfügen über Rezeption, Restaurant, Lobby.

Zimmer

Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Verpflegung

3 x Frühstück in Buffet- oder Menüform.

Hinweise

* Gilt bis auf Widerruf, zwischen Buchungsdatum und Abreise müssen mind. 10 Wochen liegen. Änderungen vorbehalten.

Ihre Inklusivleistungen pro Person

  • Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus
  • Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort bzw. max. 30 km entfernt
  • 3 Nächte in für Sie ausgewählten Mittelklassehotels:
    • 1 Übernachtung im Raum Bad Oldesloe/Lübeck
    • 2 Übernachtungen im Raum Flensburg/Niebüll
  • 3 x Frühstück in Buffet- oder Menüform
  • Großes Ausflugs- und Erlebnisprogramm mit:
    • Stadtbesichtigung der Hansestadt Hamburg inklusive Imbiss mit Fischbrötchen
    • Stadtbesichtigung der Hansestadt Lübeck mit Holstentor, Marktplatz, Marienkirche
    • Besuch des Niederegger Marzipanmuseums in Lübeck
    • Besuch der Holländerstadt Friedrichstadt inklusive Grachtenfahrt (in den Monaten Sept., Okt., April-Juni) bzw. Stadtbesichtigung mit Stadtführer in Tracht (im Monat November)
    • Krabben pulen und verkosten in Husum sowie Seemannsgarn Kurtaxe
  • Alle Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Qualifizierte Reisebegleitung während der Reise
  • Zusätzlicher lokaler (Stadt-)Führer in den Hansestädten Hamburg und Lübeck

Ihre Wunschleistungen pro Person

  • 1/2 Doppelzimmer (Zweibett ohne Aufpreis, Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts)
  • Einzelzimmerzuschlag: € 26,-/Nacht
  • Halbpension (2 x Abendessen als 2-Gänge-Menü oder in Buffetform) bei Vorabbuchung: € 39,-
  • Ganztagesausflug auf die Insel Sylt - die Königin des Nordens: Zugfahrt mit dem Autozug von Niebüll über den Hindenburgdamm durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer nach Westerland mit freier Zeit in der Inselhauptstadt, Freie Zeit in Wenningstedt und Besuch des Steinzeitgrabes Denghoog, Fahrt zum Lister Hafen mit freier Zeit, Besuch von Kampen mit Fotostopp am Quermarkenfeuer Rotes Kliff (Leuchtturm) und der Whiskystraße, der Luxusmeile Sylts (Strönwai), Besuch von Keitum mit freier Zeit: € 19,-

Sie haben Fragen?

Reisepartner: trendtours Touristik GmbH

Reise-Hotline: 069 12007788


täglich 6 - 24 Uhr

(Ortstarif)

Reisecode: GZN3006

Kontaktformular

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Allgemeine Hinweise zu Einreise und Hotelkategorien

Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen und der Gesundheits- und Zollvorschriften ist jeder Gast selbst verantwortlich. Bitte informieren Sie sich ggf. beim Konsulat. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de

Unsere in der Werbung oder dieser Website aufgeführten Hotelkategorien in Form von Symbolen wie Sternen oder Sonnen basieren auf den Angaben des Hoteliers oder des örtlichen Vermittlers auf der Grundlage entsprechender gesetzlicher Regelungen (etwa in Spanien) oder auf der Basis freiwilliger Selbsteinschätzungen. Sie sind nicht mit deutschen DEHOGA-Richtlinien vergleichbar.

© 2018-2020 Globista.de. All Rights Reserved