0 Merkzettel

Empfohlen von:

3 Sterne

PKW-Standortrundreise: Montreux & Waadtländer Alpen

EigenanreiseEigenanreise
Reisecode: GL2011
Schweiz Genfersee
  • 8-tägige PKW-Standortrundreise
  • Halbpension
  • MANU waadtPASS (Wert ca. € 120) für 6 Tage freie Fahrt mit den Bahnen, PostAuto und Buslinien im ganzen Kanton Waadt
  • Ein Tag "Genf Pass" inklusive ÖV und Hafenrundfahrt
  • € 50,- p.P. gespart bei Buchung bis 31.12.20 mit dem Code GL2011

     

     

     

     

     

pro Person ab € 599,- 
Termine und Buchen

Ihr Urlaub

Die Region rund um den Genfersee ist eine der schönsten Ferienregionen der Schweiz. Bewundern Sie die hübschen Weinterrassen des Lavaux (UNESCO-Welterbe), entdecken Sie die Metropole Genf und flanieren Sie entlang der Uferpromenaden von Montreux, Lausanne und Nyon. Gestalten Sie Ihre Urlaubswoche ganz nach Ihren Wünschen und erkunden Sie diese Ferienregion flexibel und individuell per Bahn, Bus und mit dem Schiff. 

Ihr Reiseverlauf

Ihr möglicher Reiseverlauf mit Tipps für Ausflüge und Wanderungen (individuell mit dem MANU waadtPASS gestaltbar):

 

1. Tag: Individuelle Anreise. Nach Ankunft Rundgang in Leysin.

2. Tag: Mont Pèlerin-Montreux. Ihre Ferienwoche beginnt mit einem Stadtrundgang in Vevey und einer Fahrt mit der Standseilbahn auf den Mont Pèlerin. Von hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf den Genfersee und auf die Weinberge des Lavaux. Zurück im Tal geniessen Sie einen Spaziergang entlang der Uferpromenade von Montreux – der „Riviera“ des Genfersees.

3. Tag: Riviera Tour. Bewundern Sie die Waadtländer Riviera und den Obersee des Genfersees bei einer Fahrt mit einem Belle Epoque Nostalgieschiff auf dem Oberdeck (1. Klasse). Der Höhepunkt dieser Fahrt ist ein Halt beim Schloss Chillon – dem berühmten Wasserschloss nahe Montreux.

4. Tag: Glacier 3000. Eine der spektakulärsten Hängebrücken der Schweiz heisst „Peak Walk by Tissot“ und befindet sich oberhalb von Les Diablerets am Gipfel des Scex Rouge auf 2.971 m ü. M. (Wunschleistung). Die 107 Meter lange Brücke bietet eine grandiose Aussicht und ein unvergessliches Erlebnis. Als Alternative bietet sich eine Stadtbesichtigung von Lausanne an.

5. Tag: Genf. Entdecken Sie einen Tag lang Genf, die Metropole am Genfersee. Erkunden Sie die Altstadt, das internationale Viertel, die Cathédrale Saint-Pierre und vieles mehr. Bei einer Hafenrundfahrt bewundern Sie Sehenswürdigkeiten wie das Gebäude der Vereinten Nationen, die kleine Meerjungfrau sowie den "Jet d’Eau" – den Wasserstrahl im Hafen von Genf.

6. Tag: Rochers-de-Naye. Besuchen Sie den Hausberg von Montreux auf 2.042 m ü. M. Fahren Sie mit der historischen Zahnradbahn zur Bergstation und geniessen den wohl schönsten Ausblick auf den Genfersee, die Waadtländer Alpen und die Französischen Alpen bis zum Mont Blanc. Besuchen Sie auch den Alpenblumengarten La Rambertia, welcher mehr als tausend Bergpflanzen und Alpenblumenarten beherbergt.

7. Tag: GoldenPass. Erleben Sie eine der schönsten Zugstrecken der Schweiz auf der GoldenPass-Line zwischen Montreux und Gstaad (Wunschleistung). Fahren Sie mit dem Panoramic Express oder im Classic Zug und erkunden Sie das mondäne Gstaad mit seiner traditionellen Chalet-Architektur. Alternativ empfehlen wir eine Wanderung durch die Weinberge des Lavaux (UNESCO-Welterbe).

8. Tag: Individuelle Heimreise.

Lage des Hotels

Ihr 3-Sterne-Hotel Alpine Classic oder Central Residence in Leysin (wird vom Veranstalter zugewiesen): Zentral in Leysin gelegen.

Die Unterkunft wird mit den Reiseunterlagen 3 Wochen vor Anreise mitgeteilt.

Ausstattung

Ihr 3-Sterne-Hotel

  • Zentral in Leysin gelegen.
  • Einrichtungen: Rezeption, Restaurant, Bar, Lift,WLAN (inklusive).
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, WLAN
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, Buffet am Abend)

Zimmer

Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, WLAN.

Verpflegung

Halbpension (Frühstücksbuffet, Buffet am Abend).

Hinweise

MANU waadtPASS gültig für 6 Tage: freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln im ganzen Kanton Waadt (SBB, PostAuto, Ortsbusse, uvm.). Ausflüge, wie ausgeschrieben, mit dem MANU waadtPASS inklusive, nicht geführt und individuell gestaltbar. (sowiet in Betrieb).

 

Ihre Inklusivleistungen pro Person

  • 7 Nächte im DZ in zentralem 3-Sterne-Hotel in Leysin
  • Halbpension 
  • MANU waadtPASS (Wert ca. € 120) für 6 Tage freie Fahrt mit den Bahnen und Buslinien im ganzen Kanton Waadt
  • Eine Fahrt „Riviera Tour“ 1. Klasse mit einem Nostalgieschiff auf dem Genfersee (zum Schloss Chillon)
  • Einen Tag „Genf Pass“ inklusive ÖV und Hafenrundfahrt
  • Eine Berg- und Talfahrt auf Rochers-de-Naye
  • Freie Fahrt mit den Bergbahnen Vevey – Mt. Pelerin und Vevey – Les Pléiades
  • Wander- und Ausflugstipps für die jeweilige Urlaubswoche
  • Kostenloser Verleih von Wanderstöcken und Tagesrucksäcken
  • Tourismustaxe
  • Außenparkplatz

Ihre Wunschleistungen pro Person

  • Einzelzimmerzuschlag: € 150,- p.P/Woche
  • Verlängerungswoche 10% Preisvorteil
  • MOB GoldenPass Express von Montreux nach Gstaad und zurück: € 60,- p.P. (ohne Sitzplatzreservierung)
  • Eine Berg- und Talfahrt von Les Diablerets auf den Glacier 3000: € 75,- p.P.  (inkl. Busfahrt zur Talstation Col du Pillon)

Sie haben Fragen?

Reisepartner: MANU Touristik GmbH

Reise-Hotline: 0261 98364001


Mo.-Fr.: 8 bis 12 Uhr

und 13.30 bis 17 Uhr

Reisecode: GL2011

Kontaktformular

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Allgemeine Hinweise zu Einreise und Hotelkategorien

Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen und der Gesundheits- und Zollvorschriften ist jeder Gast selbst verantwortlich. Bitte informieren Sie sich ggf. beim Konsulat. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de

Unsere in der Werbung oder dieser Website aufgeführten Hotelkategorien in Form von Symbolen wie Sternen oder Sonnen basieren auf den Angaben des Hoteliers oder des örtlichen Vermittlers auf der Grundlage entsprechender gesetzlicher Regelungen (etwa in Spanien) oder auf der Basis freiwilliger Selbsteinschätzungen. Sie sind nicht mit deutschen DEHOGA-Richtlinien vergleichbar.

© 2018-2020 Globista.de. All Rights Reserved