0 Merkzettel

Empfohlen von:

Wanderreise rund um die Zugspitze

AktivreisenAktivreisen
Reisecode: ZSP11A5W
Wanderreise Rund um die Zugspitze
  • 5 Nächte
  • Frühstück
  • Gepäcktransport & ausführliche Reiseunterlagen
  • 1 x Seilbahnfahrt & Wanderrucksack
pro Person ab € 399,- 
Termine und Buchen

Ihr Urlaub

Einmal rund um den höchsten Berg Deutschlands geht es für Sie bei dieser Reise. Das Wanderparadies in der Zugspitzregion verzaubert Sie mit atemberaubenden Bergpanoramen, romantischen Almlandschaften und schöne Ortschaften. Sie starten Ihre Wanderwoche in Mittenwald/Klais. Von hier geht es direkt durch die beeindruckende Leutaschklamm, die als längste erschlossene Klamm in den deutschen Kalkalpen gilt. Über das Leutschatal gelangen Sie ins Naturparadies Gaistal und mit der Seilbahn nach Ehrwald. Ihre letzte Wanderetappe endet am lieblichen Eibsee mit Blick auf das prächtige Zugspitz-Garmisch Panorama.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Mittenwald/Klais

Individuelle Anreise nach Mittenwald/Klais. Erkunden Sie Mittenwald, der durch seine Geigenbaugeschichte bekannt ist, mit seinen bunt bemalten Häusern und der schönen Kirche St. Peter und Paul mit farbenfrohen Fresken.

 

2. Tag: Mittenwald/Klais – Leutasch (ca. 4 Std., ca. 14 km)

Ihre erste Wanderetappe führt Sie direkt durch die beeindruckende Leutschklamm. Die Wege durch die Klamm wurden mit größter Präzision direkt in den Fels geschlagen und kühne Stege verlaufen bis zu 40 m über dem Wasser. Anschließend spazieren Sie entspannt entlang der Leutascher Ache ins Tal hinein. Vorbei an kleinen Ortschaften und bunten Blumenwiesen, umrahmt vom Wettersteingebirge, wandern Sie ins breiter werdende Leutaschtal.

 

3. Tag: Ruhetag oder Seenwanderung (ca. 3 Std., ca. 9 km)

Heute können Sie sich entspannen oder eine Wanderung zu den Seen in und um Seefeld unternehmen. Oder Sie entscheiden sich für einen Ausflug auf einen der Seefelder Gipfel - zu Fuss oder per Seilbahn.

 

4. Tag: Leutasch – Ehrwald (ca. 5 Std., ca. 17 km)

Nach einer kurzen Busfahrt (gegen Gebühr) erreichen Sie das Naturparadies Gaistal. Der Almsommer im Gaistal ist vor allem für die Haflinger, das Braun- und Grauvieh und die schottischen Galloway Rinder ein Traum. Sie folgen dem Ganghofer Weg hinein zu den Almlandschaften und hinauf zum Übergang zur Ehrwalder Alm. Eine Kulisse, wie für einen Heimatfilm bestellt, und einst Rückzugsort des bayerischen Schriftstellers Ludwig Ganghofer. Mit der Seilbahn geht es wieder ins Tal nach Ehrwald.

 

5. Tag: Ehrwald – Mittenwald (ca. 4,5 Std., ca. 12 km)

Auf Ihren letzten Etappe wandern Sie Stück für Stück bergauf zu den Ausläufern der Zugspitze und zum bekannten Aussichtspunkt Eibseeblick. Dieses einzigartige Panorama lässt all die Mühen des Aufstieges vergessen. Sie wandern weiter zum lieblichen Eibsee mit herrlichem Blick auf das prächtige Zugspitz-Garmisch Panorama. Erfrischen Sie sich bei einem Bad im See oder genießen Sie bei einer Bootsfahrt dieses schöne Fleckchen Erde. Anschließend geht es mit der Zugspitzbahn zunächst nach Garmisch-Partenkirchen und weiter mit der Bahn (gegen Gebühr) zurück nach Mittenwald.

 

6. Tag: Abreise oder Verlängerung

Genießen Sie Ihr letztes Frühstück im Hotel, bevor Sie Ihre Rückreise antreten oder verlängern Ihre Reise um eine weitere Nacht in Mittenwald.

Ausstattung

Sie übernachten in gepflegten 3-Sterne-Hotels bzw. Gasthöfen.

Zimmer

Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.

Verpflegung

Frühstück (serviert oder in Buffetform).

Nicht inklusive

  • Kurtaxe: ca. € 1,- bis € 2,- pro Person/Nacht
  • Fahrten mit öffentlichen Bussen: ca. € 9,- pro Person
  • Bahnfahrt Garmisch - Mittenwald: ca. € 5,- pro Person
  • Parken in Mittenwald: Begrenzte Anzahl an kostenfreien Hotelparkplätzen (nach Verfügbarkeit). Es ist keine Vorreservierung möglich. Ausreichend kostenfreie Parkplätze in Hotelnähe vorhanden.
  • Haustiere: Anmeldung erforderlich; genaue Kosten auf Anfrage.

Hinweise

  • Die Wanderreise ist ungeführt und erfolgt in Eigenregie.
  • Schwierigkeitsgrad: mittel - Sie wandern auf guten Wanderwegen und teilweise auf Forststraßen. Größere Höhenunterschiede werden meist mit Transfers oder Seilbahnen überwunden. Die täglichen Gehzeiten sind höchstens 5 gemütliche Stunden.  
  • Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Einreisebestimmung

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Staatsbürger anderer Länder informieren sich bitte bei der zuständigen Botschaft über ihre jeweiligen Einreisebestimmungen.

Ihre Inklusivleistungen pro Person

  • 5 Nächte im Doppelzimmer in 3-Sterne-Hotels bzw. Gasthöfen
  • 5 x Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • 1 x Talfahrt Seilbahn Ehrwald (am 4. Tag)
  • 1 x Fahrt Zugspitzbahn Eibsee - Garmisch (am 5. Tag)
  • 1 x Qualitätsrucksack von Vaude (18 l) bei Anreise pro Zimmer
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Ortspläne, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten und wichtige Telefonnummern) pro Zimmer
  • Tägliche Service-Hotline

Ihre Wunschleistungen pro Person

  • Aufpreis Einzelzimmer: € 120,- (5 Nächte)
  • Verlängerungsnacht in Mittenwald im Doppelzimmer: € 70,-
  • Verlängerungsnacht in Mittenwald im Einzelzimmer: € 100,-

Sie haben Fragen?

Reisepartner: htc hemmers travel consulting GmbH

Reise-Hotline: 0221 46704961


Mo - Fr: 8 - 20 Uhr

Sa: 9 - 18 Uhr

(Ortstarif)

Reisecode: ZSP11A5W

Kontaktformular

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Allgemeine Hinweise zu Einreise und Hotelkategorien

Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen und der Gesundheits- und Zollvorschriften ist jeder Gast selbst verantwortlich. Bitte informieren Sie sich ggf. beim Konsulat. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de

Unsere in der Werbung oder dieser Website aufgeführten Hotelkategorien in Form von Symbolen wie Sternen oder Sonnen basieren auf den Angaben des Hoteliers oder des örtlichen Vermittlers auf der Grundlage entsprechender gesetzlicher Regelungen (etwa in Spanien) oder auf der Basis freiwilliger Selbsteinschätzungen. Sie sind nicht mit deutschen DEHOGA-Richtlinien vergleichbar.

© 2018-2021 Globista.de. All Rights Reserved