0 Merkzettel

Empfohlen von:

Städtereise Wien!

Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Wien? Wien steht für Kultur und Historik sowie für seine traumhaften Gärten. Lassen Sie sich vom Charme der österreichischen Hauptstadt verzaubern. Tauchen Sie ein in die Welt der Habsburger und besuchen Sie die Sommerresidenz oder den Wiener Amtssitz der Fürstenfamilie. Die vielen Museen und historischen Bauwerke erzählen von vergangenen Zeiten und laden Sie ein in die Welt von Kaiserin Sissi. 

Logo_Globista_Bestpreis-tiny

EXKLUSIVE Ostseereisen MIT BESTPREISGARANTIE

EXKLUSIVE Ostseereisen
MIT BESTPREISGARANTIE

Logo_Globista_Bestpreis-tiny

Was gibt es alles in Wien zu entdecken?

Unsere Top Reise-Highlights für Sie zusammengefasst!

1. Schloss Schönbrunn

Besuchen Sie die prunkvolle ehemalige Sommerresidenz der Habsburger, mit dem wunderschönen Schlossgarten, in der Prinzessin Sissi mit ihren Kindern residierte, wenn Sie in Wien waren. Ihr Mann Franz Joseph hingegen, welcher hier geboren und verstorben ist, bewohnte das einst als Jagdschloss erbaute Schönbrunn ganzjährig. Der Garten sowie das Schloss können täglich besichtigt werden. 

2. Hofburg zu Wien

Auch die „Hofburg zu Wien“ war eine Residenz der Habsburger, in welcher auch die Kaiserin Elisabeth zeitweilig lebte. Deshalb befindet sich hier das „Sissi“ Museum. Folgen Sie den Spuren der so romantisierten Liebesgeschichte von Kaiserin Elisabeth und Franz Joseph und erleben Sie wie wenig romantisch das Leben zu Hofe eigentlich war.  

3. Wiener Prater

Besuchen Sie das große Park Areal im Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt an der Donau mit seinen tollen Auelandschaften. Der anschließende Vergnügungspark mit über 250 Attraktionen und Achterbahnen lässt keine Wünsche offen für Actionliebhaber, Familien oder Kulinarikfans. 

4. Schloss Belvedere

Die für Prinz Eugen, von 1714-1723 erbaute Schlossanlage Belvedere, bildet durch das obere und untere Belvedere ein barockes Ensemble. Heute befindet sich darin die bedeutende Kunstgalerie Belvedere mit der weltweit größten Gustav-Klimt Gemäldesammlung. 

5. Spanische Hofreitschule

Nicht nur für Pferde Liebhaber ist die spanische Hofreitschule einen Besuch wert, gelegen im Michaelertrakt der Hofburg, beeindruckt nicht nur die barocke Architektur der 1729 erbauten Reitschule. Auch die angebotenen Shows der Lipizzaner und ihrer Trainer sind sehr beeindruckend. Für diejenigen, die lieber hinter die Kulissen schauen wollen, wird eine Tour durch die Stallungen und die Anlagen angeboten. Aber Vorsicht, die Tickets sind rasch vergriffen, also seien Sie schnell! 

Donauradweg für Sportler und Aktive

Einer der schönsten Radwege Österreichs oder ganz Europas ist wohl der Donau Radweg, von Passau nach Wien, welcher sich überwiegend durch flaches Gelände über 350km erstreckt. Von der bayrischen Universitätsstadt Passau an der Donau entlang, an Linz und dem Donaudurchbruch vorbei, bis hin zur Weltstadt Wien. Erleben Sie Natur pur auf gut ausgebauten Strecken und freuen Sie sich auf das schöne Wien im Anschluss.

Entdecken Sie hier unsere Donau-Radreise!

1253915-1170784-V1-P0

Kulinarik in Wien

Zur guten Küche in Wien zählt mehr als nur das Wiener Schnitzel oder der Apfelstrudel, auch wenn das natürlich ein Muss ist. Wien gilt als Weltstadt und ist dementsprechend auch international unterwegs, so findet man neben zahlreichen traditionellen Restaurants wie die „Huth Gastwirtschaft“ natürlich auch die internationale Küche, ob spanisch (z.B. Restaurant LOLA), chinesisch(z.B. Restaurant „chinacy) oder indisch(z.B. Restaurant Rani). Aber eins steht fest, in Wien muss man kein Luxusrestaurant aufsuchen, um gut zu Essen. 

Wien, 2016, Copyright www.peterrigaud.com

Transportmöglichkeiten in Wien

Das Wiener Mobilitätskonzept ist ein weiterer Grund unbedingt eine Städtereise nach Wien zu unternehmen. Mit U-Bahn, Bus und Bahn kommen Sie bequem, günstig und pünktlich überall hin, wo sie möchten. Vor allem die Sehenswürdigkeiten sind bestens verknüpft, außerdem können Sie die Wiener Linien fast 20 Stunden am Tag nutzen. Ein Wochen Ticket erhalten Sie bereits für 17,10€, außerdem gibt es die ViennaCityCard, mit welcher Sie nicht nur kostenlos U-Bahn, Bus und Tram fahren können, sondern auch zahlreiche Vergünstigungen erhalten. Die belebten Mobilitätspunkte sind eng verbunden mit den sog. WienMobilStationen, hier können Sie sich weitere Fortbewegungsmittel ausleihen, wie beispielsweise Fahrräder, E-Scooter oder ein carsharing Auto 

© 2018-2022 Globista.de. All Rights Reserved